Comdirect Girokonto Erfahrungen

Veröffentlicht von

Reviewed by:
Rating:
5
On 07.03.2020
Last modified:07.03.2020

Summary:

Auch hier gibt es nochmal gesonderte Unterteilungen der einzelnen! Sowie einfach SpaГ machen. Grob lassen sich die Optionen in Online Wallets und.

Comdirect Girokonto Erfahrungen

Welche Erfahrungen haben Kunden mit der comdirect Bank gemacht? Aktuell liegen der Redaktion 87 Berichte zu Girokonto und Depot vor. Die Bank wurde im​. +Girokonto absolut kostenlos. Keine monatlichen Gebühren, Mindesteingänge oder Strafzinsen wie bei anderen Banken. Das Tagesgeldkonto ist daher ideal um. Eröffnet habe ich dieses Konto, weil ich damals unabhängiger von meinem Sparkassenkonto agieren wollte. Gründe für die Wahl der comdirect waren unter​.

Test: comdirect Bank

Eröffnet habe ich dieses Konto, weil ich damals unabhängiger von meinem Sparkassenkonto agieren wollte. Gründe für die Wahl der comdirect waren unter​. Comdirect verspricht ein leistungsstarkes Girokonto zur freien Verwendung inklusive einer kostenlosen Kreditkarte. Doch bestätigen unsere. Hilf mit! Unterstütze andere Nutzer bei der Wahl des richtigen Anbieters, indem Du Deinen individuellen Erfahrungsbericht zur Comdirect jetzt abgibst.

Comdirect Girokonto Erfahrungen Comdirect-Bank im Test Video

comdirect Girokonto Test - Erfahrungen Bewertung - Erfahrung - Erfahrungsbericht

Das wars. Karte auf Anraten des Mitarbeiters gesperrt. Abgesehen von der miserablen Onlineführung und Optik. Ich kann mich rundum verlassen und bin nicht verlassen. Ich bin hier sehr skeptisch und Amanda Nunes das Verfahren noch nicht ausprobiert. Nur so könnt Ihr Gebühren effektiv vermeiden. Ich nutze mein Comdirect Depot als Zweitdepot.

Regulärer Bestandteil des Girokontos ist eine Visa-Kreditkarte. Mit einem Transaktionsentgelt für Fremdwährungsumsätze von 1,75 Prozent fällt die Visa-Karte in dieser Hinsicht durchschnittlich aus.

Dies ist nur mit der V-Pay-Karte möglich. In der Vergangenheit waren beide Verfahren kostenlos nutzbar.

Seit dem 1. Ebenfalls wichtig beim Umgang mit Bankgeschäften ist, ob das Einzahlen von Geldbeträgen kostenpflichtig ist.

Müsst ihr nach den kostenfreien Einzahlungen dennoch Geld einzahlen, fallen Gebühren an. Diese betragen 1,90 Euro pro Einzahlung.

Dort hat die Comdirect ihren Sitz und bietet daher Sonderkonditionen in ihrer Heimat an. Scheckeinzahlungen sind bei Beträgen bis 10 Euro überall kostenlos.

Liegt der einzuzahlende Betrag über 10 Euro, sind pro Scheck 2,90 Euro fällig. Die Info-Webseiten der Comdirect sind übersichtlich aufgebaut und zeigen alle benötigten Informationen auf einen Blick.

Sagt euch nicht zu? Ihr sucht nach passenden Alternativen? Nachfolgend findet ihr die besten Comdirect-Bank-Alternativen.

Zudem empfehlen wir euch einen Blick in unsere Direktbank -Bestenlisten. Hier findet ihr die technischen Daten zu Comdirect-Bank.

Hätte ich das gewusst oder der Comdirect schon eher vertraut: das ist cooles, modernes Banking der unbekannten Art.

Wenn du von der Sparkasse kommst, kommst du aus dem Staunen nicht mehr raus. Hotline, zum Anfang hat man Fragen, super nett.

Sogar eine separate Aktienapp ist verfügbar. Übersichtlich und transparent bei den Abbuchungen. Keine Verwahrkosten für Guthaben, kostenloses Girokonto.

Heute würde ich auch ohne Wechselprämie sofort umziehen. Comdirect ist eine ganz klare Empfehlung! Ich besitze nun schon seit fünf Jahren ein Konto bei der comdirect und bin wirklich begeistert, wie einfach alles über das Internet zu erledigen ist.

Schon die Kontoeröffnung war kinderleicht, da ich bereits nach wenigen Tagen die nötigen Unterlagen per Post zugeschickt bekam.

Ich finde es völlig unproblematisch, dass es sich bei der comdirect, wie der Name schon sagt, um eine Direktbank handelt.

Ich verzichte gerne auf einen persönlichen Ansprechpartner, wenn dadurch alles unkomplizierter wird. Ich kann zum Beispiel einfach eine Nachricht über die Postbox schreiben, wenn es Probleme geben sollte.

Aber um ehrlich zu sein habe ich bis heute niemanden wegen irgendwelcher Probleme o. Da ich sehr viel reise, ist die kostenlose comdirect VISA-Card perfekt für mich, weil ich hiermit überall Geld abheben kann, wo es keinen Euro gibt.

Inzwischen nutze ich auch das Depot bei der comdirect, weil es einfach die besten Konditionen bietet und super leicht zu bedienen ist, gerade für mich als eher Unerfahrene in dem Bereich, ist das wirklich Gold wert.

Das Girokonto, mit dazugehörigem Tagesgeldkonto und der kostenlosen Visa-Card kann ich nur jedem empfehlen, der nach einem neuen Konto sucht.

Vor 1,5 Jahren wechselte ich von meiner örtlichen Sparkasse zur Comdirectbank. Der Grund hierfür waren stetig steigende Kosten in Form von Kontoführungsgebühren.

Ich zahle hierfür nicht einen Cent Gebühren. Ich erhielt die Zugangsunterlagen binnen anderthalb Wochen. Die Benutzeroberfläche im Onlinebankingbereich ist sehr übersichtlich, was ein riesen Pluspunkt im Vergleich zu anderen Banken und Brokern ist.

Daueraufträge, Überweisungen und Aktientrades werden termingerecht umgesetzt. Der Support ist schnell und einfach, sowohl online als auch telefonisch zu erreichen.

Hierbei wurde bisher jede meiner Fragen kurz und aussagekräftig beantwortet. Die Comdirectbank ist Teil der Cashgroup, weshalb in jeder Stadt ausreichend Möglichkeiten bestehen, einen Bargeldautomaten zu finden, sodass keine unnötigen Gebühren für Geldabhebungen entstehen.

Als einzigen Negativpunkt sehe ich, dass es im Vergleich zu anderen Onlinebrokern nur wenige Aktien sparplanfähig sind. Hier arbeitet die Comdirect jedoch stetig am Ausbau des Angebots, auch unter Einbeziehung der Kunden, was in meinen Augen sehr für die Bank spricht.

Auf der Suche nach einer neuen Bank, bei der ich weder Kontoführungsgebühren bezahlen, noch einen monatlichen bestimmten Betrag einzahlen wollte, bin ich auf der Internetseite der comdirect gelandet.

Ich empfand die Internetseite als sehr strukturiert und informativ und entschied mich, ein Girokonto bei dieser Bank zu eröffnen.

Die Kontoeröffnung war unkompliziert, der Online-Antrag war schnell mit meinen persönlichen Daten gefüllt, ich konnte sogleich festlegen, ob ich eine kostenlose Kreditkarte beantragen, einen Dispositionskredit einrichten oder zusätzlich ein Depot eröffnen möchte.

Nach dem der Antrag online abgeschickt wurde, habe ich meine Identität bei der Post bestätigen lassen. Dies ist kostenlos und alle erforderlichen Unterlagen können sofort ausgedruckt werden.

Im Laufe der nächsten Woche habe ich dann auch schon meine Kontonummer und die Zugangsdaten per Post erhalten. Ich konnte mich mit den Daten auch sofort im System der comdirect anmelden und meine Bankgeschäfte neu regeln.

Das hat sehr gut geklappt und ich habe zudem noch eine Geldprämie dafür bekommen. Mittlerweile nutze ich neben dem klassischen Onlinebanking die comdirect App, bei der ich auf alle für mich wichtigen Funktionen des Online-Bankings zugreifen kann.

Allerdings musste ich die App auf meinem neuen Tablet neu installieren, was sich aufgrund des zweistufigen Anmeldeverfahrens als schwierig erwies.

Prompt wurde mein Zugang komplett gesperrt. Mit Hilfe der Zugangsdaten konnte ich meinen Onlinezugang per Telefonhotline aber wieder sehr leicht entsperren.

Ich habe vor ein paar Jahren bei der Comdirekt ein Konto eröffnet. Die Eröffnung war einfach durchzuführen und war Schritt für Schritt erklärt.

Alles lief online ab und es musste sich durch einen Gang zur Post legitimieren. Das war alles sehr einfach und selbsterklärend.

Die Post sendete alle Unterlagen direkt an die Bank. Nach einigen Tagen erhielt ich Post mit allen nötigen Informationen zu meinem Konto.

Mir wurde innerhalb der nächsten Tage meine Kreditkarte und Girokarte zugesendet. Alles lief problemlos und wie von selbst ab. Das Onlinebanking wurde ebenso schnell abgearbeitet.

Innerhalb weniger Tage hatte ich alle Unterlagen. Und konnte problemlos mit dem Onlinebanking beginnen.

Sowohl die Homepage als auch die App von comdirect ist übersichtlich gestaltet und hat bis jetzt immer funktioniert. Der Kundenservice musste ich bis jetzt noch nicht kontaktieren, da bei mir noch keinerlei Probleme aufgetreten sind.

Sehr positiv finde ich bei comdirect, dass keine Kontoführungsgebühren anfallen und das Girokonto somit kostenlos läuft.

Somit ist man immer auf dem aktuellen Stand was sein Konto betrifft. Somit muss jeder, der auf dem Land wohnt, erst etwas weiter fahren. Mein Depot bei der Comdirect habe ich vor gut drei Monaten eröffnet.

Meine Identität habe ich dabei zum ersten Mal via Videochat nachgewiesen. Der Mitarbeiter war sofort erreichbar und wirklich super hilfsbereit.

Der Vorgang war in wenigen Minuten abgeschlossen. Als dann noch die Login-Daten mit der Post kamen, konnte es losgehen. Sehr anwenderfreundlich und praxistauglich finde ich, dass eine eingegebene TAN immer für eine gewisse, von der Aktion abhängige, Zeit legitimiert.

Diese Funktion wünsche ich mir bei all meinen Banken! Nicht so gut gefällt mir jedoch, dass nicht alle Funktionen auch in der App nutzbar sind.

Der Freistellungsauftrag kann beispielsweise nur über die Internetseite eingesehen und geändert werden. In der App fehlt diese Funktion gänzlich.

Im Bereich des Depots fehlt mir eindeutig die Möglichkeit, meine verschiedenen Positionen nach meinen Bedürfnissen sortieren und auch summieren zu können.

Beim Blick in mein Depot möchte ich nicht, dass in der Gesamtsumme auch die Sparpläne enthalten sind.

Kategorien oder Zwischensummen lassen sich hier aber leider nicht bilden. Trotz meines bunt gemischten Portfolios habe ich alles bei dieser einen Bank gefunden.

Vorsicht: Die Willkommensprämie von z. Hat man ein etwas älteres Handy Android unter Version 5. Hierauf wird zunächst nicht hingewiesen. Seit dem November bin ich Kunde der comdirect-Bank.

Ich habe mir zu dieser Zeit ein Wertpapierdepot erstellt und nutze seitdem die comdirect als meinen Hauptbroker. Die Anmeldung lief reibungslos ab.

Wenige Tage nachdem ich online den Antrag bei der comdirect ausgefüllt habe, wurden mir die entsprechenden Unterlagen zugeschickt.

Die benötigte Identitätsfeststellung habe ich bei der Post durchgeführt, es wäre wohl aber auch noch einfacher durch ein Video-Telefonat mit einem Mitarbeiter der comdirect möglich gewesen.

Ein paar Tage später kamen in mehreren Postsendungen meine Anmelde-Daten und ich konnte mich einloggen. Die Oberfläche ist optisch sehr ansprechend und navigiert den Benutzer verständlich durch die verschiedenen Ebenen und Möglichkeiten.

Einzig eine Möglichkeit, die Performance des Gesamtportfolios in graphischer Form nachzuvollziehen, vermisse ich persönlich.

Das ist allerdings meckern auf sehr hohem Niveau und kann meines Wissens nach auch über Drittanbieter gemacht werden.

Den Kundenservice musste ich bisher erst einmal kontaktieren und dies auch nur wegen einer allgemeinen Frage. Ich wollte mir ein Zweitdepot für mein Patenkind eröffnen und wollte mich über die Möglichkeiten und Konditionen diesbezüglich informieren.

Auch dies war eine sehr angenehme Erfahrung. Ich musste kaum warten und wurde sehr freundlich bedient. Ich bin mittlerweile seit gut zehn Jahren Kunde bei der Comdirect Bank.

Ich habe das Girokonto seinerzeit eröffnet, um den 50 EUR Willkommensbonus zu kassieren und wollte dann schnell wieder kündigen, um zusätzlich die 50 EUR zu bekommen, falls das Konto nicht zusagt.

Entgegen meiner Planung hat mich die Comdirect von Beginn an vollumfänglich überzeugt. Struktur und Benutzerfreundlichkeit sind herausragend und übertreffen sämtliche mir bekannte Wettbewerber.

Mittlerweile nutze ich neben dem Giro- und Tagesgeldkonto noch das ebenfalls kostenfreie Wertpapierdepot. Auch hier bietet die Comdirect eine breite Auswahl an sinnvollen Funktionen wie beispielsweise Realtime-Kursberichte, Risikoanalysen oder Musterdepots.

So wurden in den letzten Jahren Neuerungen wie Echtzeitüberweisung oder Rechnungserfassung per Smartphone oft weit vor anderen Banken angeboten.

Wenig Erfahrung habe ich aus oben genannten Gründen mit dem Kundenservice der Comdirect. Hier hatte ich lediglich ein einziges Mal telefonischen Kontakt.

Mein Anliegen wurde hier allerdings schnell und unkompliziert gelöst. Die Ansprechpartnerin war kompetent und sehr höflich. Ich hatte bei der Comdirect ein Depot eröffnet.

Der Vorgang ging schnell und war unproblematisch. Noch bevor ich Aktien gekauft habe, bin ich zu Trade Republic gewechselt. Morgen geht der 6.

Brief, mal wieder per Einschreiben raus. Das nenne ich absolute Kundenunfreundlichkeit. Für mein kostenloses Girokonto werden Gebühren erhoben. Einmal fürs Einloggen alle 90 Tage?

Aber trauen dieser Werbung nicht, Mama hatte Recht gehabt. Ich bin jetzt seit über 10 Jahren bei comdirect.

Ich empfand es als "normal", dass alles super geklappt hat. Ein kundenorientiertes Einwahlverfahren, eine kundenorientierte Ausübung von Depotgeschäften, moderate Kosten und freundliche Support-Mitarbeiter - bisher kenne ich keinen besseren Depotanbieter.

Ich habe vor Kurzem bei der Comdirect ein Girokonto eröffnet, da ich ein Depot für den Handel mit Wertpapieren benötige. Bisher bin ich mit dem Service der Comdirect durchaus sehr zufrieden.

Zunächst erfreute mich der zügige und unkomplizierte Eröffnungsprozess über die Website der Comdirect. Die Überweisung von Geldmitteln war ebenfalls nach 24 Stunden möglich und ist kostenfrei.

Damit wird stets zu guter Übersicht verholfen und es spart wertvolle Zeit Das Online Banking strahlt durch Klarheit und Übersichtlichkeit.

Es funktioniert schnell und direkt. Bisher wurden keine Mängel festgestellt, die mein Nutzerverhalten verbessern könnten. Der Service war freundlich und zuvorkommend.

Die Wartezeit betrug lediglich wenige Minuten. Insgesamt stellt mich die Comdirect Bank sehr zufrieden. Bisher sind keine Probleme aufgetreten, die meinen positiven Eindruck hätten trüben können.

Von wegen kostenlos - jedenfalls mit SMSTan. Das haben ja schon einige geschrieben. Zum Glück habe ich ein anderes, tatsächlich kostenfreies Konto, da funktioniert Giropay.

Ich wurde auf die technische Hotline am nächsten Tag verwiesen. Die Beschwerden werden auch nicht beantwortet, da kommt nur eine Eingangsbestätigung, es könne wegen erhöhtem Auftragsaufkommen etwas länger dauern.

Die kostenpflichtige mTAN wird nicht nur bei Transaktionen, sondern auch bei jedem Zugriff auf das elektronische Postfach verlangt.

Laut Comdirect sei dies auch Datenschutzgründen erforderlich. Da frage ich mich allerdings, warum es bei anderen Banken auch ohne geht! Ich kann die Comdirect empfehlen und bin super zufrieden.

Willkommen im modernen Banking! Und das auch noch als kostenloses Girokonto. Das ist so cool, dass ich mich immer frage, wie kann das möglich sein und wann kommt das Negative.

Super schnell erklärt, mit dem Ergebnis, dass die Daten die Sparkasse selbst hat und ich die gar nicht haben kann. Bitte Vorsicht, lest alles genau durch.

Die comdirect versucht hier den Bonus möglichst nicht auszuschütten! Dazu wird während der Legitimation auch gerne mal bewusst falsch beraten.

Ich habe da einschlägige Erfahrungen gemacht und bin durch mit dem Thema. Das Vertrauen ist weg! Ich bin seit Ende Kundin der Comdirect und bin hochzufrieden.

Vorher war ich Kundin eines anderen Finanzdienstleisters und bin gewechselt. Ich habe jetzt mit Comdirect einen Index-Sparplan.

Für meine Söhne habe ich jeweils Junior-Depots eröffnet und spare für sie monatlich einen Betrag. Es war unkompliziert und ich behalte den Überblick über die Märkte mit der mobilen App.

Im Rahmen der Eröffnung gab es keinerlei Schwierigkeiten. Die postalischen Unterlagen waren innerhalb kürzester Zeit im Postkasten. Mit dem Video-Ident-Verfahren gab es keine Probleme.

Das Onlinebanking stellt mich zufrieden. Für mich ist es ein bisschen zu ausdifferenziert. Die Menüführung erscheint mir als Laie leicht überladen.

Ich habe selbst den Kundenservice kontaktiert. Neulich mitten in der Nacht, weil die Kinder schliefen. Der Kundenbetreuer war hellwach und freundlich.

Im Service sprechen alle klare und deutlich und leiten einen gut an. Sie halfen mir innerhalb kurzer Zeit weiter. Nach meiner Kontoeröffnung wurde ich von einer Kundenbetreuerin kontaktiert.

Ich meine es ohne Übertreibung, dass ich mit dieser Dame am liebsten einen Kaffee trinken gegangen wäre. Angenehm freundlich, unaufdringlich, ehrlich interessiert und nett war sie!

Wartezeit im Kundenservice? Habe ich nicht bemerkt. Fazit meiner Erfahrungen mit Comdirect: Das ist eine hervorragende Bank für mich, mit dem besten Kundenservice, den ich je erlebt habe.

Ich brauche keine Filialen. Geld abheben ist heutzutage an jeder Kasse möglich, ab geringen Einkaufsbeträgen.

Bargeld brauche ich selten. Ich habe vor mehreren Jahren meine Bank gewechselt, da meine bisherige Bank erneut eine Gebührenerhöhung im Servicebereich mitgeteilt hatte.

Die Suche war relativ einfach für mich, da ich mich diesmal auf eine Onlinebank fokussiert hatte. Alles war einfach gegliedert, ich fand mich gut zurecht und die Aussagen und Angebote waren sehr gut dargestellt.

Mein Girokonto habe ich mit wenigen Mausklicks und der Eingabe einiger persönlicher Daten online eröffnet.

Die Bearbeitung des Antrages war insgesamt zügig und unkompliziert. Der Aufbau der Kundenseite der Comdirect Bank ist einfach und übersichtlich strukturiert.

Ich habe mich sofort zurecht gefunden. Für mich sind alle wichtigen Funktionen und Optionen vertreten und lassen sich bisher fehlerfrei bedienen.

Aufgrund von z. Namensänderung, Adressänderungen usw. Hier konnte mir umgehend, fachlich versiert und freundlich geholfen werden. Es gab Kontakt per Telefon und per Schriftwechsel.

Ich würde mir wünschen, dass es verbesserte und unentgeltliche Möglichkeiten gibt z. Bareinzahlungen über eine andere Partner Bank zu tätigen.

Das stellte sich in der Vergangenheit als einzige Schwierigkeit dar. Ich bin bereits seit sieben Jahren Kundin der comdirect-Bank.

Als mein ursprünglicher Finanzdienstleister begann, Kontoführungsgebühren zu erheben, beschloss ich, den Anbieter zu wechseln. Ich eröffnete ein Girokonto mit kostenloser Kreditkarte und Sparkonto.

Die Kontoeröffnung war kinderleicht: Ich erhielt einen Fragebogen per Post, den ich ausfüllte und an die comdirect zurücksandte.

Wenige Tage später erhielt ich Giro- und Kreditkarte, natürlich getrennt voneinander. Die Freischaltung des Kontos erfolgte schnell und problemlos über die Internetseite der comdirect.

Das Onlinebanking der comdirect-Bank gefällt mir sehr gut. Die Seite ist übersichtlich und selbsterkärend gestaltet.

Das Portal zum Onlinebanking ist leicht zu bedienen und durch mehrere Passwörter geschützt. Um sich einzuloggen, muss man eine achtstellige Zugangsnummer sowie ein sechsstelliges Passwort eingeben.

Im Login-Bereich kommt man dann direkt zum Kontostand und kann sich die Umsätze der einzelnen Konten anzeigen lassen. Um Überweisungen zu tätigen, bekam man bis vor einem Jahr eine Liste mit hundert Tan-Nummern zugesandt und musste die abgefragte Tan zur Freigabe der Transaktion eingeben.

Diese Methode mag zwar praktischer sein, weil die Papierliste wegfällt, aber sie macht es unmöglich, eine Überweisung nur mit dem Smartphone bzw.

Computer zu tätigen. Man braucht immer ein zweites Gerät. Wenn ich alleine unterwegs bin und nur das Handy dabei habe, kann ich keine Transaktion durchführen.

Ich würde mir wünschen, dass die comdirect hier nachbessert und eine praktikable und sichere Lösung nur für das Smartphone entwickelt. Sehr zufrieden bin ich mit dem Kundenservice der comdirect.

Online gibt es die Möglichkeit, mit den Mitarbeitern zu chatten. Ich habe hiervon Gebrauch gemacht, um eine unberechtigte Abbuchung von meiner Kreditkarte rückgängig machen zu lassen.

Innerhalb weniger Minuten wurde auf meine Anfrage geantwortet und der Betrag zurückgebucht. Der Kundenservice ist auch via Telefon erreichbar.

Noch bevor man mit einem Mitarbeiter verbunden wird, tippt man seine Zugangsdaten ein und wählt sein Anliegen. Auch diese Methode, mit dem Kundenservice in Kontakt zu treten, ist effizient.

Es gibt keine langen Wartezeiten, die Mitarbeiter sind freundlich und haben mir immer schnell weitergeholfen. Die Comdirect ist meine neue "Hauptbank" geworden.

Die Konten sind über Online-Verifizierung sehr schnell und unkompliziert in wenigen Minuten eingerichtet. Kontoführungsgebühren gibt es keine.

Depotkonto ist dabei. Zusätzliche monatliche Kosten? Eine Kreditkarte ist auf Wunsch auch dabei. Ebenfalls keine. Auch im Bereich Wertpapiersparpläne kann ich die comdirect sehr empfehlen!

Kostengünstig, übersichtlich und schnell abgeschlossen. Viele nützliche und hilfreiche Tipps sind inklusive. Die App funktioniert auch sehr gut, die Trading App habe ich allerdings noch nicht.

Insgesamt gefällt mir das alles sehr gut und ich kann es nur wärmstens empfehlen! Danke, dass es euch gibt. Ich habe ein JuniorGiro Konto bei comdirect eröffnet und dabei gab es keinerlei Schwierigkeiten.

Die benötigten Unterlagen habe ich zeitnah erhalten, um meine Girocard und Visa Prepaid-Karte, sowie das Onlinebanking, zu aktivieren.

Nachdem die vertraulichen Informationen, wie Pin oder Anmeldedaten für das Onlinebanking, einzeln per Post ankamen, konnte ich mich schon, sowohl im Browser, wie auch in der App, ohne Probleme einloggen.

Besonders die Chat-Überweisung und die Geldautomatensuche sind praktische Features, die ich häufig nutze. Auch der Kundenservice ist gut zu erreichen, da man 24 Stunden am Tag anrufen oder eine E-Mail schreiben kann.

Ich selbst habe den Kundenservice schon einmal kontaktiert, hierbei war der Mitarbeiter sehr freundlich und konnte mich schnell darauf hinweisen, dass es sich um einen Fehler des Geldautomaten handelte und mit meinem Konto alles in Ordnung war.

Des Weiteren kontaktierte ich den Kundenservice, weil ich plötzlich keine Beträge mehr unter 50 EUR abheben konnte und die Geldautomaten mir dies nicht anzeigten, sondern den Vorgang abbrachen.

Als ich dann erneut den Kundenservice anrief, wurde mir erläutert, dass man ab jetzt nur noch Beträge ab 50 EUR abheben könne, was ich als einzigen negativen Aspekt des JuniorGiro Kontos bei comdirect angeben kann.

Ich erinnere mich, dass die Kontoeröffnung online erfolgt ist. Mit der Post habe ich diverse Zugangsdaten zugesandt bekommen, unter anderem Zugangsdaten zu dem Onlinedepot, sowie eine TAN-Liste für die unterschiedlichen Orders, welche ich zur Sicherheit nach jedem Auftrag einzugeben hatte.

Ich habe viel ausprobieren können und finde die Plattform sehr übersichtlich. Ich versuchte mich unter anderem an Optionsscheinen, welche ich taggleich, sogar im Minutentakt erwerben und auch gleich wieder verkaufen konnte.

Dementsprechend sah auch meine Kontobewegung aus. Nach jeder erfolgten Ausführung hatte ich zum Abschluss eine geforderte Zahl TAN aus der vorliegenden Liste einzugeben, um meine Transaktion zu bestätigen.

Die Ausführungen erfolgen hierbei ohne Verzögerung. Zu dem Kundenservice kann ich nicht viel sagen. Ich sah bisher keinen Grund dafür, da alles reibungslos funktionierte und an sich selbsterklärend ist, den Kundenservice in Anspruch nehmen zu müssen.

Ich empfinde es jedoch als sehr positiv, dass eine schnelle Order überhaupt ermöglicht wird, was einem nicht jede Bank bzw.

Alles in allem bin ich mit Comdirect zufrieden und kann diese auch wegen ihres übersichtlichen Onlinedepots weiterempfehlen.

Vor einem Jahr habe ich mich für das Sparen im Alter interessiert. Hier habe ich mich für comdirect entschieden. Die Vertragsanbahnung verlief für mich völlig komplikationslos von zu Hause aus.

Sehr positiv war, dass man das Alter online mit seinem Personalausweis bestätigen konnte, so dass kein Besuch einer Post- Filiale notwendig war.

Die Vertragsunterlagen waren mir innerhalb weniger Tage zugestellt worden. Ich erhielt eine Mappe mit allen Details sowie hilfreichen Informationen.

Meine erste Aktion war das Einrichten eines Sparplans. Dies funktioniert kinderleicht und ist mit wenigen Klicks erstellt. So muss nicht je Aktie ein gesonderter Plan errichtet werden.

Gerade zum jetzigen Zeitpunkt gefällt mir die Art der Veranschaulichung sehr gut. Man erhält hierzu beispielsweise den Trend, Einschätzungen anderer Anleger, relevante Termine der nächsten Zeit oder auch News.

Diese Hilfestellung ist für mich eine gute Basis, um über den weiteren Verbleib der Aktie zu entscheiden. Ich bin seit ca. Ich habe mich für ein Girokonto inklusive Kreditkarte entschieden.

Die Kontoführung ist kostenlos und es wurde mir eine Prämie zugesichert, die ich nach einigen Transaktionen auch bekommen habe.

Simkarte kaufen, aktivieren, etc. Es ist Nacht in Deutschland pardon. Karte gesperrt, auf anraten des Mitarbeiters.

Ersatz kann ich erst am Tage beantragen. Am Tage wollte ich beantragen. Trage ich im Ausland alles mit mir herum? Denkt die comdirect.

Bitte sie, baldmöglichst zu meiner Wohnung zu fahren 15 km eine Tour. Erhalte die gewünschten Nummern am nächsten Tag.

Wieder Anruf bei comdirect. Gebe beides durch. Von der Pin nur die letzten Stellen. Werde Bescheid bekommen. Über e-mail habe ich die Hoteladresse mitgeteilt.

Ich bin unruhig. Es sind noch dreizehn Tage Urlaub zu überstehen und das Hotel zu bezahlen. Mein Bauchgefühl sagt mir, Vorsicht! Ich ziehe am vierten Tag in ein Hostel.

Dort kostet das Zimmer ein Viertel des Hotels. Hat auch die Ausstattung. Komme jetzt über die Runden und ein paar Souveniers sind auch drin. Montag kommt die neue Visakarte in mein altes Hotel.

Taxifahrt hin und zurück. Welch eine trügerische Freude. Die Kartennummer hat sich geändert. Ich probiere trotzdem einen Automaten aus.

Zweimal falsch. E-mail an comdirect über das Portal, anders geht es nicht. Richtig, da war sie aber schon gesperrt.

Andere Banken benötigen 24 Std. Und — sie haben keine Ersatzkarte, sondern eine neue. Neue Karte nicht. Mit TAN! Auch die TANs trage ich nicht mit mir im Urlaub herum.

Hätte ich bei der Sperrung sofort meine Kundennummer und Kundenpin angeben können, hätte ich eine Ersatzkarte bekommen.

Da dies aber einen Tag später geschah, bekam ich eine neue Karte. Ich wurde bei der Sperrung vom Mitarbeiter nicht darauf hingewiesen.

Bestimmt hat er sich noch eins gegrinst. Mein Bauchgefühl lag wieder mal richtig. Danke liebe comdirectbank. Ich bin mir sicher, die Karte nie aktivieren zu müssen.

Ich wollte im Februar ein Girokonto bei Comdirekt eröffnen, es scheint unmöglich zu sein. Sowas darf nicht passieren!!! Meine Meinung ist negativ, denn die comdirect weigert sich oft mit allen erdenklichen Mitteln und Schikanen, ihre gesetzlichen Pflichten zu erfüllen.

Die gesetzliche Regelung ist eindeutig: Man stellt einen Antrag auf Eröffnung des Basiskontos mit den nötigen Angaben. Sofern keine Ablehnungsgründe vorliegen wie z.

Das entsprechende Formular von comdirect findet man online. Es fällt sofort auf, dass die Bank auch Angaben verlangt, die zu der Eröffnung eines Basiskontos nicht nötig sind ein Vergleich mit dem Formular auf der Seite des Verbraucherverbandes genügt.

Nachdem ich alle notwendigen Angaben vollständig ausgefüllt habe, schickte ich die Seiten der comdirect zu.

Was hiernach kam, war eine einzige Unverschämtheit und Zumutung. Es kostet zwar etwas, jedoch kann die Bank den Zugang später nicht mehr leugnen.

Am besten legt man den ausgefüllten Eröffnungsantrag auch dazu. Es ging um eine Kontoeröffnung für meine Frau. Allerdings bin ich in der Service Hotline derart Oberlehrerhaft und unfreundlich abgefertigt worden.

Inklusive nicht ausreden lassen und einfach aufzulegen. So etwas habe ich noch nie erlebt. Wo steckt die Kundenzufriedenheitsgarantie?

Seit Die Banken sagen Comdirect nimmt die Gebühr. Comdirect sagt, die Gebühr nehmen die Banken. Die Gebühr erstatten die Comdirect einem nicht zurück!

Comdirect nennt einen keine Banken bei denen man kostenlos an Geld kommt weil Sie das nicht wissen und lässt einen total im Regen stehen.

Ihr Werbeslogan "weltweit kostenlos Geld abheben" ist jedoch nach wie vor auf Ihrer Seite. In meinen Augen ist das arglistige Täuschung und die Bank kümmert sich einen Dreck darum.

Da sagt dann auch die Bank, gehen Sie zu einer Bank die keine Gebühr anzeigt. Wo die ist, können die einem aber nicht sagen. Interessiert die auch bestimmt nicht!

Kann daher diese Bank überhaupt nicht empfehlen. Wer eine Bank sucht, bei der man in Europa kostenfrei irgendwie an Geld kommt, sollte sich von Comdirect verhalten.

Im Dezember habe ich ein Girokonto eröffnet. Der gesamte Vorgang dauerte schon über fünf Wochen bis zur vollen Nutzung.

Der Kundenservice ist eine einzige Katastrophe und bei Problemen gibt es als Antwort nur undurchsichtige Mails ohne Aussicht auf Lösungen. Aktuell habe ich wieder Streitereien bezüglich einer Fehlbuchung von fast 1.

Ich kann nicht erkennen, wer sich da bedient hat um eine eindeutige Zuordnung vorzunehmen. Ich werde nun wohl einen Rechtsbeistand aufsuchen müssen um diese Kartenauskünfte gerichtlich anzufordern.

Weiterhin werde ich nach dieser kurzen Zeit ein anderes Geldinstitut aufsuchen. Von comdirect rate ich dringend ab! NOTE 6. Habe am Bis heute Auf Nachfrage im Kundenservice bekomme ich als Antwort nur Ausreden zu hören und jeder Berater erzählt mir eine andere dolle Geschichte.

Ich werde wohl wieder kündigen, denn so ein Geschäftsgebaren kann ich nicht unterstützen. Mein Prädikat daher: Setzen und 6.

Was soll ich zu einer Bank sagen, die ohne Ende Werbung macht, wie toll sie doch ist, aber wenn man sich dort für ein Konto bewirbt, ständig, ohne auch nur den Grund zu nennen, abgelehnt wird.

So etwas habe ich bei noch keine Bank erlebt. Seit Jahren versucht man sich dort zu bewerben und es klappt einfach nicht.

Wenn man da anruft, dürfen die auch am Telefon oder per Post oder sonst wie keinem Interessenten Auskunft geben, warum man abgelehnt wurde. Der Kundenservice gibt auch nach mehrmaligem nachfragen den Grund der Ablehnung nicht bekannt.

Ich werde mich definitiv nicht mehr bei einer Bank bewerben, die einen so oder so wieder ablehnt, obwohl ich Betreff meiner privaten Situation keine negativen Eintragungen habe.

Nachtrag: Ich hab erfahren, nachdem ich weiter gebohrt habe, dass wenn man noch andere Banken nebenbei hat, dies auch ein Grund der Ablehnung sein kann.

Wenn man das macht was die Bank will, bekommt man scheinbar auch ein Konto. Nicht mit mir. Und noch was zu erwähnen.

Der Kundenservice ist sehr nett. Die Erfahrungen mit der comdirect bank, waren bisher leider die negativsten, die ich bisher mit einer Bank gemacht habe.

Bei der Kontoeröffnung darf man sich dann auch ein Wunschmotiv für die Kreditkarte aussuchen — Euphorie, Euphorie — und dafür auch sein monatliches Nettoeinkommen mit angeben, zwecks Bonitätsprüfung.

Soweit nichts unübliches und verständliches. Dies mag bei den meisten anderen Bank auch durchaus zutreffen, aber nicht bei der comdirekt bank.

Hier wird einem dann, mit einem der unzähligen Schreiben, welche man per Post nach Hause bekommt mitgeteilt, das mein Antrag leider "maschinell abgelehnt" wurde.

Aber ich würde eine kostenlose Prepaid—Kredititkarte bekommen. Mit meinem Wunschmotiv, natürlich. Nur leider war das nicht das, was ich wollte nämlich eine ganz normale Kreditkarte, wie beworben.

Meiner Ansicht nach also absolut nutzlos und nicht eingehaltenes Werbeversprechen Nummer 1. Was nun noch dazu kam war, das der gewünschte Dispokredit, welche einen die Bank auch bei Kontoeröffnung selbst auswählen lässt — Bonität vorausgesetzt natürlich — ebenfalls "maschinell abgelehnt" wurde.

Nun hatte ich eh nur einen sehr kleinen Dispokredit von Euro beantragt, da ich niemand bin der diesen aktiv nutzt und in der Vergangenheit auch fast nie genutzt hat.

Wie sich nach telefonischer Rücksprache dann herausstellte, könnte man aber jederzeit einen neuen Antrag auf einen Dispokredit stellen.

Zudem ist es möglich, mit der Girocard bargeldlos zu bezahlen und Bargeld an Automaten abzuheben. Das Konto wird generell auf Guthabenbasis geführt, sodass keine Überziehungen möglich sind.

Deswegen hat sich auch die Bezeichnung als Guthabenkonto eingebürgert. Ein Girokonto stellt heute eine wichtige Voraussetzung dar, um am wirtschaftlichen Leben teilnehmen zu können.

Allerdings ist es für Banken ökonomisch nicht attraktiv, allen Interessenten ein solches Konto anzubieten.

Deswegen hat die Europäische Union am Seit dem Das Basiskonto ist vor allem für Verbraucher gedacht, die wegen negativen Schufa -Einträgen oder Kontopfändungen sonst kein Girokonto erhalten würden oder denen ihre Bank dieses bereits gekündigt hat.

Bei der Comdirect können Interessenten ganz einfach ein Basiskonto eröffnen. Dazu sind nur wenige Schritte nötig. Die Kontoeröffnung bei der Comdirect ist grundsätzlich nur online möglich.

Die notwendigen Unterlagen kannst du dir auf der Webseite der Bank herunterladen. Bist du noch kein Kunde der Comdirect, folgt nun das Postident-Verfahren, bei dem ein Postmitarbeiter deine Identität bestätigt.

Das ist für dich komplett kostenlos. Den Eröffnungsantrag für das Basiskonto findest du auf der Webseite der Comdirect.

Welche Erfahrungen haben Kunden mit der comdirect Bank gemacht? Aktuell liegen der Redaktion 87 Berichte zu Girokonto und Depot vor. Die Bank wurde im /5(87). Das comdirect Girokonto enthält eine Bankingkarte – und bei passender Bonität eine Visa –Kreditkarte. Zusätzlich wirbt die comdirect mit einer Zufriedenheitsgarantie, bei der zufriedene Girokonto-Kunden unter bestimmten Bedingungen bis zu Euro als Prämie erhalten können. Die Erfahrungen mit der comdirect bank, waren bisher leider die negativsten, die ich bisher mit einer Bank gemacht habe. Geworben wird aktuell mit einer, im Vergleich zu anderen Banken momentan, sehr großzügigen Willkommensprämie von Euro – mit entsprechendem Kleingedruckten versteht sich – und eine kostenlosen VISA Karte. Alle Details zu comdirect comdirect Girokonto im Check! Focus Money gibt einen Überblick über alle Services. Relevante Kosten transparent dargestellt. Welche Erfahrungen haben Kunden mit der comdirect Bank gemacht? Aktuell liegen der Redaktion 87 Berichte zu Girokonto und Depot vor. Die Bank wurde im​. +Girokonto absolut kostenlos. Keine monatlichen Gebühren, Mindesteingänge oder Strafzinsen wie bei anderen Banken. Das Tagesgeldkonto ist daher ideal um. Eröffnet habe ich dieses Konto, weil ich damals unabhängiger von meinem Sparkassenkonto agieren wollte. Gründe für die Wahl der comdirect waren unter​.

Es ist wirklich Meister Primera Division, andere wieder nicht. - Was finden Anleger an der comdirect besonders positiv?

Ich habe vor ca. Für die comdirect hatte ich mich entschieden, weil ich früher schon bei der comdirect ein Trading Konto plus Girokonto hatte und ich positive Erfahrungen hatte. Man bekommt bei der comdirect alles, was ein schnelles Handeln mit Aktien möglich macht. Bei der Eröffnung eines Girokonto bei der Comdirect Bank erhalten Sie eine Prämie von bis zu € Neukunden erhalten die 50 Euro Bonus, wenn mindestens 3 Zahlungen in den ersten 3 Monaten nach Kontoeröffnung über Apple Pay oder Google Pay mit der comdirect Visa-Karte getätigt werden. Da die comdirect eine Direkt-Bank ist, eignet sich das Girokonto weniger für Kunden, die Filialbanken mit persönlichen Kontaktpersonen vorziehen. Ansonsten schneidet das kostenlose Girokonto sehr. Welche Erfahrungen haben Kunden mit der comdirect Bank gemacht? Aktuell liegen der Redaktion 87 Berichte zu Girokonto und Depot vor. Die Bank wurde im Durchschnitt mit ∅ 2,6 Sternen (max:5, min:1) bewertet. Bei der Girocard zeigen comdirect Girokonto Erfahrungen, dass diese bundesweit an rund Geldautomaten der Commerzbank, Deutschen Bank, HypoVereinsbank und Postbank nutzbar ist. Zusätzlich kann an teilnehmenden Shell-Tankstellen und im Einzelhandel Geld abgehoben werden. Innerhalb der EU ist das Abheben von Geld immer kostenlos.
Comdirect Girokonto Erfahrungen

Comdirect Girokonto Erfahrungen als die Anzahl von Einzahlungsoptionen. - Die Konten der comdirect im Test

Wenn die Bank auf einmal festgestellt hat, dass sie mit dem Konto kein Geld macht, hätte man mir ja ein kostenpflichtiges Konto anbieten können.
Comdirect Girokonto Erfahrungen Sie ist Meister Primera Division der führenden Direktbanken und Marktführer im Online-Wertpapiergeschäft für moderne Anleger. Ich kann nur jedem davon abraten. Ansonsten ist alles übersichtlich gestaltet. Beim Eröffnen des Kontos bekam ich eine Kreditkarte Fc Kopenhagen Shop sowie ein Tagesgeldkonto, was ich als sehr nützlich empfand. Diese Methode mag zwar praktischer sein, weil die Papierliste wegfällt, aber sie macht es unmöglich, eine Überweisung nur mit dem Smartphone bzw. Auch ich wurde abgeleht, obwohl Internationale Freundschaftsspiele keine Schufa-Einträge etc. Das Onlinebanking ist sehr einfach. Die konkreten Ursachen für diese Entscheidung können wir ihnen nicht mitteilen, da es sich hierbei um bankinterne Richtlinien handelt, die wir aus verständlichen Gründen nicht offenlegen möchten. Jan Brack. Wenn dann noch kostenloses Parking Near Crown Melbourne mit der Kreditkarte an fast allen Atomaten, keine Fremdwährungsgebühren und automatischen Wiederanlage von Dividenden eingeführt werden würden, wäre es die absolut perfekte Bank für mich und sicherlich auch für viele andere Menschen. Ich fand dies ganz praktisch, da ich so Wertpapiergeschäfte und die normalen Bankgeschäften sehr leicht trennen kann. Weshalb und warum konnte mir kein Mitarbeiter der Bank sagen. Kann ebenso widersprechen. Insgesamt bin ich zufrieden mit der Comdirect, da ich keine Probleme hatte.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.